Freitag, 27. September 2013

Ein kurzer Wochenendstart - Gruß


Hallo ihr Lieben!
Scheint bei Euch auch so schön die Sonne??
Bei uns schon....aber ich kann sie nicht richtig genießen :(
Mich hat es nun auch wieder erwischt..
Eine dicke Schnupfnase
und einen absolut fiesen Reizhusten... 

Kennt jemand von Euch ein gutes Hausmittel gegen Reizhusten?? 
Bin für jeden Tip Dankbar!

Aber jammern will ich nicht :)
Heut mag ich nachholen,
was ich Euch neulich schon versprochen hatte...
Nämlich Bild vom Inhalt des schönen pink/weiß gepunkteten
Köfferchens, den ich aus Holland mitnehmen musste...

 
Schaut mal...ist das nicht süßes Geschirr?
Da konnt ich einfach nicht anders :)
...Nur zu gut, dass es mir nicht allein so geht *nicht wahr Britta*

Dann hab ich hier auf Wunsch von Eva,
auch noch einmal meine Wimpelkette...
(auf dem letzten Foto war sie nicht ganz zu sehen...)

...und dann noch mein neustes Werk,meine neue Pinnwand :)
 

...und bevor ich dann wieder auf´s Sofa
verschwinde, zeig ich Euch noch schnell
ein supi schönes Dankeschön Geschenk,
was ich von Linchen bekommen habe :)

 Sind die nicht super süß?? Ich bin ganz verliebt :)
Weiter unten seht ihr auch, wo sie gelandet sind...
 Dann gab es noch ganz süße selbstverzierte Blumenknöpfe,
tolle Servietten und ein ganz niedliches Notizbuch mit Rosen :)
 Tatadaaaaaa der Herr Hase hat die niedlichen Eicheln 
direkt in Beschlag genommen :)
 So ihr Lieben...nun geh ich mich schnell
weiter auskurieren, in der Hoffnung, dass ich schnell
wieder fit werde :)

Habt es fein und vor allem habt ein schönes
sonniges Wochenende!


Kommentare:

  1. ...und ich dumme Nuss, habe das Geschirr in Holland stehen lassen ;o), tz,tz ;o).....Liebe Julia, erstmal von Herzen Gute Besserung! Uns hilft hier ja immer entweder Zwiebeln oder " schwarzer Rettich" mit Kandis ganz gut, nicht unbedingt lecker ;o), aber wir bilden uns ein, dass der Husten dadurch erträglicher wird ;o)....die Post vom lieben Linchen ist ja ein absoluter Traum ♥ und deine Pinnwand und Wimpelkette auch ;o)! Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe, ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du Arme. Da wünsche ich Dir doch schnell gute Besserung. Das Geschirr hätte ich auch sofort mitgenommen. Und die Wimpelkette ist auch toll geworden. Das ist aber nett von Linchen, daß sie Dir so viele tolle Sachen geschickt hat. Das muntert Dich bestimmt auf.
    Ich schicke Dir viele Grüße und kurier Dich aus
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. liebe julia,
    dann wünsch ich dir mal von herzen allerbeste genesung!
    reizhusten ist gar nicht schön, leider kenn ich da kein hausmittelchen gegen...sorry :o(.
    mein frl. fieps ist noch da, dazu bin ich seit tagen heiser und krieg kaum stimme raus. auch nicht schön!
    meine liebe, erfreue dich an den sonnenstrahlen (auch wenn nur von innen), an deinen tollen neuen sachen und daran, dass wochenende ist :o)!
    ganz liebe grüsse an dich von
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  4. Oje, da wünsche ich dir gute Besserung! Ein Zwiebelumschlag könnte da helfen. (Zwiebeln klein schneiden, in Pfanne glasig rösten und noch warm aber nicht zu heiß in Stoffwindel aufstreichen, einschlagen und auf Brustkorb legen. Handtuch drüber und Wärme genießen und es soll hustenlindernd und schleimlösend wirken). Stinkt allerdings etwas. ;)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,

    zunächst einmal gute Besserung werde schnell wieder gesund. Mit den Hausmitteln kann ich mich nur bei Petra von Paulinchen einklinken.
    Schwarzer Rettich ist gut und warme Schmalzwickel (Etwas Schweineschmalz im Topf erwärmen und dann in eine dicke Stoffwindel gießen - Vorsicht nicht zu heiss machen - Verbrennungsgefahr!!!
    Die Windel so ein bisschen auf und zu klappen und eine Wangenprobe machen. Ist sie nicht zu heiss dann legt man sie auf die Brust und lässt sie dort liegen, bis sie kalt wird).
    Ich weiss, man stinkt hinterher ein bisschen wie ein GRUNZ GRUNZ - aber es hilft und fühlt sich mollig warm an.
    Und man stinkt nicht so wild, wie bei den Zwiebeln.

    Auch wenn es stinkt sei beruhigt - Du riechst ja dank dem Schnupfen eh nichts.

    Deine Eicheln sind zuckersüß und Dein kleiner Hase freut sich mächtig darüber.
    Erfreue Dich an ihren Anblick und Du wirst ein bisschen abgelenkt.

    So, nun ab mit Dir auf´s Sofa oder noch besser ins Bett
    Mümmel Dich ein und schlaf heute Nacht ruhig und friedlich.
    Das wünsche ich Dir !!!

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Julia,
    Du arme ich hoffe Du wirst bald wieder Fit *Ü*
    Ich kann dir nur Fencheltee oder Salbei Bonbons und natürlich Mama's Super tipp Milch mit Honig :-)
    Gott sei Dank geht's bei uns mit dem Wetter noch gut.
    Grußi Patrizia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia,

    toll dein Inhalt des Köfferchens und dein Geschenk ist auch total süß, passt perfekt in den kleinen Bollerwagen ;O))

    Ich wünsch dir gute Besserung und ein schönes Wochenende, ich hoffe bei uns kommt die Sonne auch wieder raus, es regnet schon seit 2 Tagen.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Julia,
    du hast schon wieder so einen wunderschönen neuen Header! Ooooohhh, wie machst du das nur? Ich will auch so einen schönen! Ich muss mir bei so etwas immer von Jan, meinem Großen, helfen lassen und der hat natürlich keine Ahnung, was wir Mädels wollen.
    Das kleine Geschirr ist bei dir auch sehr gut aufgehoben. Und jetzt weiß ich auch, wo die hellblauen Eichel gelandet sind! Schön sieht das aus im Bollerwagen vom Häschen!
    Ich wünsche dir gute Besserung! Hast du schon mal einen Lavendelwickel gemacht? Das tut immer sehr gut!
    Viele liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen liebe Julia!
    Das Geschirr hab ich auch!!! ;D
    Und dein Tauschpäckchen sieht wunderschön aus!!!
    Eine gute Besserung!!!
    GLG Victoria

    AntwortenLöschen
  10. Hey liebe Julia,
    Dein neuer Header ist so klasse, aber auch das Geschirr, die Wimpelkette und die Eicheln im Bollerwagen sind auch eine tolle Idee.
    Nun ab mit Dir auf die Couch und erhol Dich ein bisschen.
    Hab ein sonniges Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Julia
    Deine Fotos strahlen zuckerwatte-wonneweiche Feelings aus. Schöööhöön :)
    Die Eicheln sind ja süß und mit deinem Hasilein passen sie wunderbar zusammen.
    Bei Reizhusten hilft im argen Fall nur noch Hustenstiller - jedenfalls bei mir.
    Aber davor und/oder dazu mach ich auch immer diese Dinge:
    + Oberkörper nachts weiter nach oben legen
    + Fenster auf Kipp lassen
    + Feuchte Tücher im Schlafzimmer aufhängen (oder einfach einen Wäscheständer mit noch feuchter Wäsche)
    + Brustkorb schön warm halten den ganzen Tag über und nachts sowieso
    Dann wünsche ich Dir mal ganz gute Besserung und ein kuscheliges Wochenende zur schnellen Genesung.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Julia,
    ich hoffe der Husten lässt dich bald wieder in Ruhe und du wirst schnell wieder gesund. Das kleine Geschirr ist ja obersüß und in deinen tollen Setzkasten passt es perfekt.
    Deine Pinnwand hast du wunderbar "gepimpt". Die Serviettenmotive von Greengate sind aber auch zu schön.
    Und von Linchen hast du ja tolle Post bekommen. Die gehäkelten Eicheln sehen in den kleinen Handwagen einfach ZUCKER aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  13. Gute Besserung von mir auch! Spitzwegerichsaft und Lakritzbonbons helfen gut,viel Trinken zur Befeuchtung und wenn´s nicht besser wird testen lassen ob es ne Allergie sein könnte ;) werde schnell wieder gesund! Lg Ines

    AntwortenLöschen
  14. Ohoh meine liebe Julia! Hoffentlich wird das nicht schlimmer! Ich bin grade dabei mich etwas zu erholen von einem fetten Virusinfekt. Ich drücke die Daumen, dass es bei einer Erkältung bei dir bleibt! Gegen Reizhusten weiß ich leider nichts außer gut lüften. Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung!
    Alles Liebe,
    Alice :-)

    AntwortenLöschen

♥ Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber ♥
Lieben Gruß Julia