Sonntag, 3. März 2013

Katastrophen - Woche und andere Neuigkeiten...

Ihr Lieben...

erstmal Dank ich Euch für so liebe Kommentare und Komplimente bezüglich meines vorherigen Post *Ü*

Heut schreib ich einfach mal was letzte Woche passiert ist, um es einfach selbst ein bisschen zu verarbeiten.
Denn die Woche ging einfach drunter und drüber....
Da musste sich doch tatsächlich mein Lottalischen (14 Jahre alt) am Dienstag mit dem Krankenwagen aus der Schule abholen lassen, weil sie aus über 1 Meter direkt auf den Hinterkopf geknallt ist :/ (tut irgendwie schon beim lesen weh, nicht wahr?!) und das alles, weil sie jemandem in die Arme springen wollte, derjenige aber dachte, sie würde gar nicht springen und sie nur noch an den Beinen halten konnte...und bummmms...
ist sie kopfüber nach hinten auf den harten Steinfußboden der Schule gerummst...
Tatütata ging es ab ins Krankenhaus und danach Gott sei Dank nach Hause! Diagnose: Schädelprellung mit einer leichten Gehirnerschütterung. Wiedervorstellung im KKH nur nötig, wenn es sich verschlechtert...
und natürlich, wie sollte es auch anders sein, bei unserem Glück, mussten wir den nächsten Tag wieder ins Krankenhaus...Also Lottalischen, Mama Lotta und klitzeklein Lotterich (1Jahr!) wieder ab ins KKH und erst einmal da bleiben....Stationär  (mit 3 schnatternden Omis auf einem Zimmer!!) Klein Lotterich ist sooo brav gewesen! Muss ihn mal ganz offiziell loben!! :) Aus der 24 Stundenbeobachtung wurden drei Tage und die musste der kleine Lotterich, genau so durchstehen, wie Lottalischen, die auch eher wenig begeistert war, dort tagelang im Bett liegen bleiben zu müssen! Am Freitag durften wir  durfte Lottalischen endlich wieder nach Hause und muss nun hier noch weiter das Bett hüten! Aber zumindest ist hier der normale Alltag wieder mehr möglich und Lotterich muss nicht mehr ganz so still und brav die Zeit überstehen :)
Lottalischen geht es nun auch schon wieder besser (merkt Mama immer gleich am "Frechheitsgrad")

Seid heute habe ich auch noch einen neuen Job, (frau muss sich ja irgendwie sein Bastelbudget erweitern ;o)) den ich ab nun immer zwei bis drei mal die Woche für ein paar Stunden am Abend machen werde.

Am Samstag hatte ich dann so gar keine Lust irgendetwas zu basteln, sondern hab mich einfach mal anderen Blogs gewidmet und ein wenig gestöbert und letztendlich meine " To Do Liste" mit vielen neuen Ideen erweitert! Es gibt doch einfach viel zu viele, tolle Blogs! Aber stöbert doch einfach selbst mal durch meine Lieblingsblogliste und besucht auch die anderen lieben Bloggerinnen!

Ich hoffe ihr hattet eine bessere Woche und wünsche Euch / Uns allen einen tollen Start in die neue Woche,
OHNE weitere Katastrophen!! :)
Liebste Grüße an Euch!

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    dass hört sich aber so richtig sch... an, ich hoffe, dem Lottalieschen geht es nun wieder viel besser. Aber wenn sie frech werden, geht´s aufwärts, kenne ich auch.
    Und der Kleien war sooo lieb, super.
    Dir wünsche ich jetzt eine super normale "langweilige" Woche, ohne Überraschungen, und wenn nur Gute!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh je Julia, da haste ne harte Woche hinter dir und deine arme Tochter ! Und natürlich der kleine Hosenmatz.
    Da musste ich auch schon mal durch als Sonemann fast austrocknete und auch noch Magen Darm Virus bekommen hat... :-{
    Das hat beim Lesen definitiv weh gemacht ui ui ui ...
    Gratuliere zu deinem Job Abwechslung braucht die Frau und raus muss seh :-)

    Wünsche dir ne angenehme Woche und Spaß
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  3. Oohhh je, das hört sich wirklich nicht gut an!
    Wie schön, dass es deiner Tochter jetzt wieder besser geht. Meine werden auch immer frech, wenn sie auf dem Weg der Besserung sind:0)
    Ich freue mich übrigens sehr, dass ich auf der Liste deiner Lieblingsbloogs stehe! Danke:0))
    Ich wünsche dir eine ruhige nächste Woche!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Puuuh, da wird es einem ja schon beim Lesen fast schlecht.
    Gut, dass es Toechterchen wieder besser geht. So ein Schrecken aber auch!
    Schottische Gruesse
    Shippy

    AntwortenLöschen
  5. Au, das hat weh getan, ihr Armen, aber ihr habt es gut gemeistert.
    Gute Besserung und viel Kraft für Mamioberschwester

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen

♥ Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber ♥
Lieben Gruß Julia